Freitag, 6. März 2015

Zeit für Frühling

Am 1.3. hatten wir meteorologischen Frühlingsanfang, aber davon sieht man bei uns herzlich wenig. Die Bäume sind knorrig-kahl, die Felder grau-braun, es ist kalt, windig und es regnet. Ob sich das in den nächsten Tagen/Wochen wohl ändert?

Ich sehne mich nach dem Frühling und will nicht mehr länger auf seine bunten Farben warten. Darum habe ich ihn mir in die Wohnung geholt.


Am Wochenende waren die Krokusse (warum eigentlich nicht Krokanten oder Kroküsse? ;D) noch geschlossen.




Eine Schale ist gefüllt mit vielen unterschiedlichen Blumen. Ich freue mich schon darauf, wenn sie anfangen zu blühen.


Weniger frühlingshaft, aber ich freue mich sehr über meine ersten Orchideen-Knospen. Keine Ahnung warum, aber alle Orchideen die ich bisher hatte, sind mir eingegangen, was mir schrecklich leid tat. Und nun das! Ich freue mich sehr.


Im Laufe der nächsten Tage werde ich bestimmt noch weitere Frühlingseindrücke aus meiner Wohnung posten. Ich hoffe, ihr verzeiht mir das. ;)

Ciao und passt auf euch auf, Eure Emmi

P.S.: Wer von euch schafft es, das Wort „meteorologisch“ 3 x hintereinander zu sagen, ohne sich zu verhaspeln? 

Kommentare:

  1. Hallo Emmi,

    hm, das Wort war jetzt wirklich nicht schwer, aber ich finde die Sache mit dem Blaukraut oder Fischer`s Fitz immer total schwierig.

    Wenn Du diese Zungenbrecher auch kennst möglicherweise?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Fischers Fritze" und "Blaukraut" kenne und schaffe ich. :D Aber bei "meteorologisch" bekomme ich einen Knoten in die Zunge. #lach

      Löschen
  2. Hallo Emmi!

    Ich bin gerade zufällig über deinen Blog gestolpert und muss gestehen, dass ich ihn super finde *-* Die Blumen sind so wunderschön ... Ich bin immer zu unachtsam, wenn ich mir welche kaufe. Irgendwann gehen sie immer kaputt. Aber ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr im Frühling (Ja, wann kommt er denn endlich? Heute vielleicht?) welche zu kaufen und dann zu pflegen. Mal sehen, wie es so kommt. Wusstest du, dass die Meteorologen für heute und morgen, also fürs Wochenende, vor Sonnenbränden gewarnt haben? Echt witzig - vor zwei Tagen waren bei uns noch die Autos zugefroren und jetzt scheint die Sonne. Zu deiner Frage: Ja, ich schaffe das Wort "meteorologisch" drei Mal hintereinander, auch, wenn es ein ziemlicher Zungenbrecher ist. Ich bleibe bei dir als Leserin da, falls es dich nicht stört.

    Falls du Lust hast, kannst du ja auch mal bei mir vorbeischauen.
    walkingaboutrainbows.blogspot.com

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute war der Frühling tatsächlich da! :D Ich hatte einen traumhaften Tag draußen. Ohne Jacke ging es zwar noch nicht, aber die Seele hat sich trotzdem über die Sonne gefreut. :) Was du machen könntest, ist, eine Pflanze auf den Nachttisch stellen. Das sieht hübsch aus, duftet köstlich UND du wirst sie nicht vergessen, weil du sie jeden Morgen siehst! :D Ich wünsche dir ein frühlingshaftes Wochenende!

      Löschen

Dich kostet es circa eine Minute, mich erfreut es den ganzen Tag. Ein Kommentar von dir! Dankeschön! <3