Montag, 19. Oktober 2015

Überraschungsbesuch aus Italien! #5 - Fine

Finchen ist wieder zurück in Italien.

Einige von euch wissen, dass ich Überraschungsbesuch aus Italien hatte.

Ich habe HIER und HIER und HIER und HIER darüber berichtet.

Im August ging es dann für mich endlich wieder Richtung Toskana. Finchen durfte natürlich mit. (Haltet mich ruhig für verrückt!) In der Nähe von Siena hatten wir (mein Schatz und ich) eine kleine Unterkunft mit Garten.

Direkt in der Nähe gab es einen Feigenbaum mit leckeren Früchten. Um uns herum Olivenhaine. Eine wirklich traumhafte Gegend, auch wenn es auf den Fotos etwas wild aussieht. *lach*


Finchen brauchte eine Weile, bis sie sich traute, die Umgebung genauer unter die Lupe zu nehmen. Neugierig hat sie ihre Fühler ausgestreckt und alles angeguckt.

Ich habe sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Freiheit entlassen. Obwohl Finchen eigentlich NUR geschlafen hat, gehörte sie nach all den Monaten zur Familie. *lach*

Wir hoffen, es geht ihr gut und sie hat eine tolle Zeit in der traumhaften Toskana.

Kommentare:

  1. Also ich denke mal, Finchen fühlt sich in dieser herrlichen Gegend sicher wohler als hier im kalten Deutschland !
    Ich finde, ihr habt es richtig gemacht, auch im kleinsten Lebewesen schlummert eine Seele.
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Emmi :)
    Ich hab dich grad über Lovelybooks gefunden und mir gleich mal dein Blog angesehen. Wow, die Italienbilder sind wunderschön, da bekommt man doch gleich Fernweh. Ich schau ab jetzt öfters mal vorbei und hinterlass dir liebe grüße
    die Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ciao Sandra,
      wie schön, dass du zu mir gefunden hast!
      Ich freue mich sehr! Auch, dass dir die Italienbilder gefallen. Ich habe auch schon wieder Fernweh. Leider dauert es noch bis zum nächsten Italienurlaub.
      Liebe Grüße, Emmi

      Löschen

Dich kostet es circa eine Minute, mich erfreut es den ganzen Tag. Ein Kommentar von dir! Dankeschön! <3