Dienstag, 5. Januar 2016

Der Mozzarella-Trick

Heute möchte ich euch einen einfachen und genialen Trick verraten, wie ihr aus "normalem" Mozzarella Pizzamozzarella macht.

"Wofür das denn?", werden sich vielleicht einige von euch fragen.

Natürlich kann man auch "normalen" Mozzarella für Pizza verwenden, aber da der sehr viel Flüssigkeit in sich hat, kann die Pizza labberig werden und das mag nicht jeder. Und da man manchmal nur "normalen" Mozzarella im Kühlschrank hat und trotzdem Pizza machen möchte, hier mein Tipp!

Foto by  PDPhotos - pixabay
Viertelt den Mozzarella und legt die Stück auf den Rand eines tiefen Tellers. Der Rand muss abschüssig sein, damit die Flüssigkeit aus dem Mozzarella auf den Boden laufen kann.

Foto: privat
Lasst den Mozzarella gut eine Stunde stehen. Dann ist er schön trocken und kann zu einer leckeren, schmackhaften, traumhaften, göttlichen, köstlichen, ... Pizza verarbeitet werden.

Foto by heison - pixabay

Buon Appetito!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dich kostet es circa eine Minute, mich erfreut es den ganzen Tag. Ein Kommentar von dir! Dankeschön! <3